Website erkunden

Abstimmung

Muss die Stadt Pripjat erhalten werden?:

Strahlung bei Atomruine von Tschernobyl verändert Wald tiefgreifend

Die extrem hohe Radioaktivität nahe des ukrainischen Unglücksreaktors Tschernobyl lässt Bäume langsamer wachsen und mutieren - setzt mitunter aber auch pflanzeneigene Strahlenschutzmechanismen in Gang.

Die extrem hohe Radioaktivität nahe des ukrainischen Unglücksreaktors Tschernobyl lässt Bäume langsamer wachsen und mutieren - setzt mitunter aber auch pflanzeneigene Strahlenschutzmechanismen in Gang. Zu diesem Ergebnis kommen Forstgenetiker der Göttinger Universität in einer am Dienstag veröffentlchten Studie. Die Forscher hatten gemeinsam mit ukrainischen Kollegen Kiefern untersucht, die nur wenige hundert Meter neben dem 1986 explodierten Atomkraftwerk in der hochverstrahlten Sperrzone wachsen.

Author: 
stern.de

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <h3> <b> <i> <u>
  • Lines and paragraphs break automatically.

More information about formatting options

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.