Website erkunden

Abstimmung

Muss die Stadt Pripjat erhalten werden?:

Reply to comment

Majak 54 Jahre nach der Nuklearkatastrophe

Tschernobyl war nicht die erste nukleare Katastrophe in der Sowjetunion. Die ereignete sich vor 54 Jahren in Sibirien, in Majak. Es war der erste Atom-Unfall überhaupt. Majak liegt im Ural, 15 Kilometer von Osersk entfernt - in der Sowjetzeit eine geheime Stadt. Stalin hatte sie nach den Tragödien von Hiroshima und Nagasaki in aller Eile errichten lassen. Wissenschaftler sollten hier waffenfähiges Plutonium für die erste sowjetische Atombombe herstellen. Damals waren 5 Reaktoren in Betrieb.
1957 dann das Drama: Ein Betontank mit flüssigen Nuklearabfällen explodiert - wegen Verstößen gegen die Kühlvorschriften. Eine radioaktive Wolke bildet sich über einem 23.000 Quadratkilometer großen Gebiet. Rund 300.000 Menschen sind ihr ausgesetzt. Das Dorf Karabolka ist noch heute gezeichnet. Die Hälfte der Einwohner ist wegen der Katastrophe gestorben, viele sind schwer krank. Eine Reportage von Mylène Sauloy.

Link zur DOKU: http://www.arte.tv/de/Die-Welt-verstehen/arte-journal/3781946.html

Author: 
Mylène Sauloy

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <h3> <b> <i> <u>
  • Lines and paragraphs break automatically.

More information about formatting options

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.