Website erkunden

Abstimmung

Muss die Stadt Pripjat erhalten werden?:

Reply to comment

Was wurde aus dem Schutzraum?

Sie sollten uns mit Stahlbeton und Stahltür vor Trümmern und Strahlung schützen. Heute sind sie Weinkeller, Wäscheräume und Kleinlager.

Gasdichte Abschlusstür, Sandfilterkasten, verstärkter Stahlbeton -die Anforderungen an einen Schutzraum legt das Steiermärkische Baugesetz exakt fest. Immerhin soll uns dieser vor fatalen Folgen herkömmlicher Sprengkörper, chemischer Kampfstoffe, biologischer Kampfmittel oder Rückstandsstrahlung bewahren.

Förderung

So müssen Schutzräume laut Paragraf 52 seit 1995 ausgeführt sein, wenn sie private Häuslbauer, Bauträger oder Genossenschaften errichten. Aber eben nur, wenn. Denn neun Jahre nach Tschernobyl fiel die Verpflichtung, Schutzräume zu bauen. Und so gibt es jetzt - wo wegen der AKW-Katastrophe im fernen Japan Strahlenschutz in aller Munde ist - im Land in Neubauten kaum noch Schutzräume. Trotz Förderung, wie der Chef der Wohnbauförderung Siegfried Kristan erklärt: "Wer einen funktionsfähigen Schutzraum mit Sandfilter errichtet, bekommt 1453 Euro." Aber: "Das beantragt weniger als ein halbes Dutzend Steirer pro Jahr."

Dass der zivile Bauschutz 1995 gelockert worden ist, führt die Leiterin der zuständigen Landesfachabteilung 13b, Andrea Teschinegg, "auf einen Trend der Neunziger" zurück, "bei Bauvorschriften im privaten Bereich zu deregulieren". Doch selbst, als die "Bunker" noch verpflichtend waren, dienten sie schon meist als Lager, Kammerl für Heimtrainer und Windeltrockner oder eben als Weinkeller. Und so sind die edlen Tropfen vielfach heute von besonders dickem Stahlbeton beschützt.

Author: 
kleinezeitung.at

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <h3> <b> <i> <u>
  • Lines and paragraphs break automatically.

More information about formatting options

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.