Website erkunden

Abstimmung

Muss die Stadt Pripjat erhalten werden?:

Reply to comment

November. Sonnenuntergang in Pripjat - Bericht eines Reisenden

       November ist die beste Zeit, um Pripjat zu besuchen. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht kalt, das Laub ist gerade von den Bäumen gefallen, Schnee und Frost sind noch weit. Der unsichtbare "Atem", man könnte ihn auch Geist der Zone nennen, ist gerade zu dieser Jahreszeit in Pripjat am stärksten zu spüren. Postapokalyptische Aura und Verlassenheit spiegeln die Katastrophe buchstäblich wider. Aus unserer tiefsten Überzeugung sind wir der Meinung, dass jeder Mensch diesen Ort einmal besuchen muss. Einerseits um Vergangenes nicht Vergessenheit geraten zu lassen und andererseits, um sein eigenes Bewusstsein über die Vergänglichkeit zu stärken und zu verstehen, dass wir mit unserer Erde keinesfalls weiterhin so ein Spiel spielen dürfen. Gerade im November wird sehr gut sichtbar, dass alles, was ihr der Mensch für seine Errungenschaften geraubt hat, die Natur sich eines Tages wieder zurückholt.

  Ich bin sehr glücklich, wie andere Teilnehmer unserer Reise. Wir hatten das Glück, eines der Phänomene, die Extravaganz, die nur in der Stadt passieren kann, zu sehen. Es ist der Beginn der Nacht in Pripjat. Der Sonnenuntergang, die Dämmerung, ruhige, dunkle Nacht ... Man verlässt die Stadt, geht, die Stadt wird ruhig. Noch kann man auf den Fotos die Aufschriften, Architektur und Ideen einer vergangenen Ära erkennen, jedoch wird Pripjat dann vom Dunkel der Nacht verschlungen. Und so wie es am nächsten Tag wieder erwacht, so soll auch die Erinnerung an die Katastrophe und die Opfer in unseren Gedanken wieder erwachen.

  "Weißes Haus" (Prospekt Lenina, 32/13). Noch taucht das Licht der Dämmerung die Stadt in rötliche Farben...

  Und die Wolken am Himmel sind auch noch sichtbar...

  Ein einmaliges Farbenspiel...

  Hotel "Poles'e" in der Dämmerung.

  Bedrohlich bricht die Nacht über die Stadt herein...

 

Author: 
Alexander Postalovskiy

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <h3> <b> <i> <u>
  • Lines and paragraphs break automatically.

More information about formatting options

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.