Website erkunden

Abstimmung

Muss die Stadt Pripjat erhalten werden?:

Ukraine: Radioaktives Wasser aus Kraftwerk ausgetreten

Laut Behörden keine Gefahr für die Umwelt

Kiew – In einem Atomkraftwerk im Westen der Ukraine ist nach Behördenangaben radioaktives Wasser ausgetreten. Das Leck am für Reparaturarbeiten abgeschalteten Reaktor Nummer 1 im Kraftwerk von Chmelnizki 275 Kilometer westlich von Kiew sei am frühen Freitagmorgen aufgetreten, erklärte das staatliche Unternehmen Energoatom. Das Kühlwasser sei aufgefangen worden, sagte ein Sprecher des Kraftwerks.

In der Umgebung sei keine erhöhte Radioaktivität gemessen worden. Der Vorfall wurde auf die niedrigste Stufe der internationalen Skala für atomare Zwischenfälle eingestuft. In der Ukraine ereignete sich im April 1986 die bisher schlimmste Atomkatastrophe, als ein Reaktor des Atomkraftwerks von Tschernobyl explodierte. Mehr als sechs Tage dauerte es, bis die brennende Ruine gelöscht war. Weite Regionen in Europa und in der damaligen Sowjetunion wurden verstrahlt.

Author: 
derStandard

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <h3> <b> <i> <u>
  • Lines and paragraphs break automatically.

More information about formatting options

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.