Website erkunden

Abstimmung

Muss die Stadt Pripjat erhalten werden?:

Neuigkeiten

Zone des Schweigens

Seit der Katastrophe von Tschernobyl bereist der Deutsche Gerd Ludwig die Gegend - in diesem Jahr wird er für seine Arbeiten geehrt.

Am 26. April des Jahres 1986, einem Samstag, umkreist der Planet Erde wie stets mit einer Geschwindigkeit von etwa 107 000 Stundenkilometern die Sonne, einen Stern der Leuchtkraftklasse V. Und die Menschen auf der Erde, so unwichtig ihr Schicksal aus übergeordneter Sicht sein mag, treffen auch an diesem Samstag ihre Entscheidungen, und manche dieser Entscheidungen erweisen sich als fatal.

Beginn der Demontage des symbolträchtigen Kamins in Tschernobyl

     Um 14:20 nach Kiewer Zeit begannen die Demontagearbeiten des wohl einprägsamsten Symbols der Katastrophe von          Tschernobyl. Im Rahmen der Umsetzung der zweiten Stufe des Projekts "Novarka" wird der Kamin, der zur Entlüftung für Reaktor 3 und 4 zur Verfügung stand, in seine Einzelteile zerlegt und abtransportiert.

     Dieser Kamin, wie er auch bei Kraftwerken gleicher Bauart, wie etwa in der Stadt Smolensk, zu finden ist, hat sich unwillkürlich zu einem Zeichen für die größte Katastrophe in der zivilen Nutzung der Kernenergie entwickelt.

  

 

 

Auf Arbeitsbesuch in Bad Schwalbach

Auf Arbeitsbesuch in Bad Schwalbach
Delegation aus Slavgorod will Informationen sammeln für die Lösung eigener Probleme
Vom 03.11.2006

BAD SCHWALBACH Informationen sammeln für die tägliche Arbeit und Problemlösungen in der Heimat will eine Delegation aus Slavgorod (Weißrussland), die derzeit auf Einladung der Stadt zu Gast in Bad Schwalbach ist.

Von Alfred Christ