Website erkunden

Abstimmung

Muss die Stadt Pripjat erhalten werden?:

Ukraine

Ukraine: Radioaktives Wasser aus Kraftwerk ausgetreten

Laut Behörden keine Gefahr für die Umwelt

Kiew – In einem Atomkraftwerk im Westen der Ukraine ist nach Behördenangaben radioaktives Wasser ausgetreten. Das Leck am für Reparaturarbeiten abgeschalteten Reaktor Nummer 1 im Kraftwerk von Chmelnizki 275 Kilometer westlich von Kiew sei am frühen Freitagmorgen aufgetreten, erklärte das staatliche Unternehmen Energoatom. Das Kühlwasser sei aufgefangen worden, sagte ein Sprecher des Kraftwerks.

Störfall in ukrainischem Atomkraftwerk

Reaktorunfall in der Ukraine? Da kommen Erinnerungen an die Katastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986 hoch. Ein heute gemeldeter Unfall im Atomkraftwerk Saporischschja jedoch bedeutet offenbar deutlich weniger Gefahr. 

Ukraine meldet technische Probleme in Atomkraftwerk

Im Südosten der Ukraine ist ein technisches Problem im Atomkraftwerk Saporischja aufgetreten. Ein Reaktorblock wurde heruntergefahren, es kam zu Stromausfällen. Erhöhte Radioaktivität sei nicht aufgetreten, teilten die Behörden mit.

Ukraine will AKW Tschernobyl abreißen - bis 2065

Das Kernkraftwerk Tschernobyl soll abgerissen werden. Ein entsprechendes Gesetz wurde von Präsident Viktor Juschtschenko unterzeichnet. Allerdings zieht sich der Prozess auf Grund der hohen Radioaktivität in die Länge.